Modiarbeit

Es tut gut spezielle Räume und Zeiten zu haben, die nur Mädchen* und jungen Frauen* zur Verfügung stehen. Wir bieten solche Räume und Zeiten an, damit eine Auseinandersetzung mit geschlechtsspezifischen Themen stattfinden kann und die Mädchen so die Möglichkeit zu neuen Erfahrungen ausserhalb von ihrem Alltag haben. Die Mädchenarbeit fördert die Entwicklung von Selbstvertrauen und die Motivation, eigene Ideen weiterzuverfolgen. Die Angebote der Modiarbeit richten sich an alle die sich als Mädchen identifizieren, egal aus welchem sozialen, schulischen, kulturellen oder religiösen Hintergrund sie kommen.

Für Mädchen und junge Frauen ab der 5. Klasse gibt es deshalb den Moditreff. Neben der Teilnahme an regelmässigen Meetings für Mädchen ist ein unkompliziertes Kommen und Gehen möglich. Ihre Ideen sind gefragt, denn die Besucherinnen bestimmen das Programm selber.

Der Moditreff wird von  mindestens einer Jugendarbeiterin der Kinder- und Jugendfachstelle Aaretal begleitet. Bei Fragen und Problemen aller Art stehen die Teamfrauen den Mädchen und jungen Frauen, wie auch ihren Bezugspersonen mit professioneller Beratung zur Verfügung.

Interessiert?

Unsere Modiarbeit wird von Réjane Zumbrunnen und Rahel Ueberwasser begleitet und unterstützt.

Moditreff

Der Moditreff ist neu regional aufgebaut. Die Standorte Münsingen und Gerzensee sind unsere rotierenden Austragungsorte. So findet ungefähr alle 2 Wochen ein Moditreff in der Region statt.

Das Programm wird für jedes Semester wieder neu herausgegeben und mit den Mädchen zusammen erarbeitet. Das jeweilige Programm für die Treffs findest du hier.

Für Fragen und Ideen melde dich bei Réjane Zumbrunnen oder Rahel Ueberwasser.

MODIARBEIT Seite 5
MODIARBEIT Seite 4

Es wurden keine Anlässe gefunden..