Aktion 72 Stunden

Was ist die Aktion 72h?
In 72 Stunden die Schweiz ein bisschen besser machen! Vom 16.-19. Januar 2020 stellen mehr als 20'000 Kinder und Jugendliche die Schweiz auf den Kopf: Hunderte von Jugendgruppen aus der ganzen Schweiz realisieren während 72 Stunden soziale Projekte, die sich an der Agenda 2030, den 17 Zielen der UNO für nachhaltige Entwicklung orientieren. Ein Wettlauf gegen die Zeit für eine gute Sache. Die Aktion 72 Stunden ist ein Projekt der Schweizer Jugendorganisationen.

Wann startet die Aktion?
Die "GenerAktion 72h" startet für Jugendliche, wie auch alle anderen schweizweiten 72h-Aktivitäten am Donnerstag, 16. Januar 2020 um 18 Uhr.
Für Seniorinnen und Senioren startet die "GenerAktion 72h" am Freitag, 17. Januar 2020 um 10 Uhr mit dem Ideenworkshop.

GENERAKTION 72h
Wie der Name ""GenerAktion 72h" verspricht, dreht sich bei uns alles um ein gemeinsames Erlebnis zwischen Jung und Alt. Mit einem kleinen Startevent werden wir den Beginn dieses Abenteuers feiern und du wirst dann genaueres über die Aktion erfahren.
Am zweiten Tag treffen sich alle angemeldeten Seniorinnen und Senioren, Kinder, Jugendlichen zum Herzstück der "GenerAktion 72h": dem gemeinsamen Ideenworkshop. Im Anschluss an den Ideenworkshop werden möglichst viele der Ideen draussen im Freien oder in verschiedenen Räumen in Münsingen umgesetzt. Zeit bleibt bis am Sonntag um 18 Uhr - dem Abschluss der "GenerAktion 72h".

Und die Schule, die Arbeit?
Durch die Teilnahme an der Aktion 72h kann man viel lernen. Das wissen auch die kantonalen Erziehungsdirektor*innen und der Arbeitgeberverband. Sie empfehlen daher den Schulleitungen und Arbeitgebern, für die Teilnahme an der Aktion 72 Stunden einen Tag frei zu geben. Bist du noch in der Schule oder bereits in der Lehre, geben wir dir nach deiner Anmeldung ein vorbereitetes Gesuch zur Beantragung einer Schuldispens für den Freitag, den 17. Januar 2020 ab. Wir haben Glück, alle Kinder der Volksschule Münsingen haben an diesem Tag eh schulfrei (Weiterbildung für Lehrpersonen).

Wie anmelden?
Damit diese Aktion zum Erfolg wird, ist es natürlich wichtig, dass möglichst viele Senioren und Seniorinnen / Kinder / Jugendliche mitmachen. Bist du zwischen 11 und 18 Jahre alt oder etwas älter - sagen wir mal so 65 Jahre und älter, dann gehörst du zur Zielgruppe dieses Projekts. Melde dich an und werde Teil dieser Aktion.
Kinder- und Jugendliche von 11 - 18 Jahren:: Anmeldetalon für die Teilnahme am Projekt hier runterladen.
Senioren und Seniorinnen: Anmeldetalon für den Ideenworkshop vom 17. Januar, 10 Uhr hier runterladen.

Wer organisiert dieses Projekt?
An der "GenerAktion 72h" in Münsingen beteiligen sich nicht nur die Jugendorganisationen, sondern auch diverse Institutionen im Alters- und Seniorenbereich. Von Seiten der Kinder- und Jugendinstitutionen die Pfadi Chutze Aaretal, die Kinder- und Jugendfachstelle Aaretal und die ökumenische Jugendarbeit echo. Von Seiten der Alters- und Senioreninstitutionen die GHM - Gegenseitige Hilfe Münsingen und Umgebung, die Stiftung für Betagte und der Verein 65+ / Seniorenrat aus Münsingen.

Ansprechpersonen:
dieses Projekts ist Pierino Niklaus, Jugendarbeiter der ökumenischen Jugendarbeit echo, Kigger von der Pfadi Chutze oder Réjane Zumbrunnen von der Kinder- und Jugendfachstelle.

Upcoming Events

gerneraktionInsta2

Aktion 72 Stunden: GenerAktion 72h

GENERAKTION 72hWie der Name ""GenerAktion 72h" verspricht, dreht sich bei uns alles um ein gemeinsames Erlebnis zwischen Jung und... mehr Zum Kalender hinzufügen